Guten Tag! | Heute ist Donnerstag der 18. Juli 2019 | Sommerzeit : 11:32:53 Uhr | gegenwärtige Temperatur in N/A : 0 °C | Wetterbedingung : | Windgeschwindigkeit : 0 km/h | Sonnenaufgang : 05:03 Uhr | Sonnenuntergang : 21:21 Uhr

Präsentation der Kanzlei : Startseite |Die Kanzlei stellt sich vor |Geschichte, Entwicklung und Tätigkeit der Kanzlei


Arbeitsschwerpunkte : Arbeitsrecht |Verkehrsrecht |Familienrecht |Sozialrecht |Zivilrecht |
Kosten : Beratungs- und Verfahrensfinanzierung |Kosten und Gebühren |
Kontakt : Postkasten |via Telefon |Herunterladen von Formularen |
Sonstiges : Neuigkeiten vom Bundesverfassungsgericht |Neuigkeiten vom Bundesgerichtshof |Neuigkeiten vom Bundesverwaltungsgericht |Mandanteninfo |Prozeßkostenrechner |Währungsrechner |Kalender |Impressum und Haftungsausschluß |

 




Neuigkeiten aus der Pressestelle des Bundesministerium der Justiz

Präsentiert durch die Anwaltskanzlei Bernd Wünsch

 

Suche :


Titel:

Feierlicher Amtswechsel der Staatssekretärinnen

Quellenangabe:

Bundesministerium der Justiz

Veröffentlichung am:

12. Juli 2019 (Freitag)

Nachricht:

In einer Feierstunde im Repräsentationshof begrüßten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die designierte Staatssekretärin Dr. Margaretha Sudhof gestern im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz. Sie übernimmt das Amt von Staatssekretärin Christiane Wirtz am 24. Juli 2019.

Christine Lambrecht verabschiedet Christiane Wirtz BMJV begrüßt neü Staatssekretärin Foto: photothek

Nach drei Jahren im Amt verlässt Staatssekretärin Christiane Wirtz das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz. Während ihrer Amtszeit wurden zahlreiche Gesetze verabschiedet, darunter wichtige Neürungen wie die Rehabilitierung der nach Paragraph 175 des deutschen Strafgesetzbuches verurteilten homosexüllen Männer sowie die Einführung der Ehe für alle. Mit ihrer Arbeit habe Staatssekretärin Wirtz einen Beitrag zu bemerkenswerten, gesellschaftspolitisch fortschrittlichen Projekten geleistet, hob Bundesministerin Christine Lambrecht in ihrer Rede hervor.

Für ihren Einsatz und ihre Leistung bedankten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BMJV bei Staatssekretärin Christiane Wirtz mit stehender Ovation und einer traditionellen Aufmerksamkeit: die gebundene Sammlung der in der 19. Wahlperiode unter Federführung des BMJV verkündeten Gesetze.

Die Nachfolge von Staatssekretärin Christiane Wirtz tritt Dr. Margaretha Sudhof am 24. Juli 2019 an. Sie war seit 2012 Staatssekretärin der Senatsverwaltung für Finanzen in Berlin. Zuvor war sie unter anderem Leiterin des Referats Recht und Verfassung in der Hessischen Staatskanzlei sowie Leiterin des Referats „Verfassung“ im Bundeskanzleramt.

In ihrer Antrittsrede betonte die designierte Staatssekretärin Frau Dr. Sudhof: „Eine funktionierende Justiz - wehrhaft gegen Angriffe auf die Demokratie und schützend für die freiheitliche Gesellschaft und ihre Mitglieder - braucht gute Gesetze und eine effektive Rechtsdurchsetzung. Daran arbeitet das BMJV in den letzten Jahren verstärkt, und das ist auch mir sehr wichtig. Der Pakt für den Rechtsstaat, das Forum Recht, die Reform der Strafprozessordnung, das Unternehmensstrafrecht, all‘ das sind Themen, die weiter viel Kraft brauchen, um unseren Rechtsstaat durchsetzungs- und handlungsfähig zu halten. Ich freü mich auf die Aufgaben und Herausforderun



Deutschland ratifiziert Fakultativprotokoll zum VN-Antifolterübereinkommen
29. Dezember 2008 (Montag)
2009 - Europäisches Jahr der Kreativität und Innovation
29. Dezember 2008 (Montag)
Wieder ein erfolgreiches Ausbildungsjahr im Bundesjustizministerium
29. Dezember 2008 (Montag)
Zusendung unberechtigter Rechnungen - Was Verbraucher wissen sollten
22. Dezember 2008 (Montag)
Zypries: Einigung zu neün Straftatbeständen im Staatsschutzstrafrecht
19. Dezember 2008 (Freitag)
Besserer Schutz für Kinder bei internationalen Familienrechtskonflikten
17. Dezember 2008 (Mittwoch)
Gute Nachricht für Verbraucher: Kein Wertersatz nach Warentausch
16. Dezember 2008 (Dienstag)
Zypries: Positive Bilanz in der Rechtspolitik für das Jahr 2008
16. Dezember 2008 (Dienstag)
Bundestag verabschiedet nachträgliche Sicherungsverwahrung nach Jugendstrafrecht
12. Dezember 2008 (Freitag)
Start für EU-Mahnverfahren und EU-Verfahren für geringfügige Forderungen
12. Dezember 2008 (Freitag)
Neufassung des VW-Gesetzes in Kraft
11. Dezember 2008 (Donnerstag)
Berlin Kidz for Higher Love
9. Dezember 2008 (Dienstag)
Ehrenamtliches Engagement in der Justiz: Ein Zeichen menschlicher Solidarität
5. Dezember 2008 (Freitag)
Kinderrechte im Fokus der Rechtspolitik
4. Dezember 2008 (Donnerstag)
Zypries würdigt 60 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
3. Dezember 2008 (Mittwoch)
2. Opferrechtsreformgesetz: Mehr Schutz für Opfer und Zeugen im Strafverfahren
2. Dezember 2008 (Dienstag)
EU: Grenzüberschreitende Überwachung U-Haft-vermeidender Auflagen möglich
28. November 2008 (Freitag)
§ 52a Urheberrechtsgesetz wird bis zum 31. Dezember 2012 verlängert
28. November 2008 (Freitag)
Mehr Kinder- und Jugendschutz durch erweitertes Führungszeugnis
26. November 2008 (Mittwoch)
Konferenz zur kollektiven Rechtsdurchsetzung - Brauchen wir die Sammelklage?
25. November 2008 (Dienstag)
IT-Gipfel: Zypries fordert effektiven Schutz der digitalen Persönlichkeit
20. November 2008 (Donnerstag)
Bundeskabinett stärkt Verbraucherschutz
10. November 2008 (Montag)
Verbesserte Rechte für Untersuchungsgefangene
10. November 2008 (Montag)
Ein stabiler und moderner Rahmen für unsere Aktiengesellschaften
5. November 2008 (Mittwoch)
10 Jahre ständiger Gerichtshof in Menschenrechtsfragen: Zypries gratuliert EGMR
1. November 2008 (Sonnabend)
Das neü GmbH-Recht
30. Oktober 2008 (Donnerstag)
Ein Bündnis für das deutsche Recht
27. Oktober 2008 (Montag)
Die Werte des Grundgesetzes täglich leben
23. Mai 2008 (Freitag)
Die UWG-Novelle: Verbraucherschutz durch Rechtsvereinheitlichung
22. Mai 2008 (Donnerstag)
Bundesregierung beschließt modernes Bilanzrecht für die Unternehmen in Deutschland
21. Mai 2008 (Mittwoch)
Mehr Rechtsklarheit im Internationalen Privatrecht
21. Mai 2008 (Mittwoch)
Mehr Gerechtigkeit nach der Scheidung: Reform des Versorgungsausgleichs
21. Mai 2008 (Mittwoch)
Deutsch-russischer Rechtsdialog: Neüs Arbeitsprogramm unterzeichnet
21. Mai 2008 (Mittwoch)
Girls' Day 2008 Mädchen-Zukunftstag im Bundesjustizministerium
28. April 2008 (Montag)
"Innovationen fördern - Rechte schützen"
25. April 2008 (Freitag)
Bundestag verabschiedet Gesetz zum besseren Schutz von Kindern
25. April 2008 (Freitag)
Bundestag verabschiedet Gesetz zur Vereinbarung von Erfolgshonoraren
25. April 2008 (Freitag)
Bundesregierung geht gegen räuberische Aktionäre vor
24. April 2008 (Donnerstag)
Deutsch-Chinesischer Rechtsstaatsdialog: Neüs Zweijahresprogramm
21. April 2008 (Montag)
Zypries: Neü Straftatbestände wegen Vorbereitung terroristischer Straftaten
21. April 2008 (Montag)
Aufwind für Mediation in Europa - Zypries beruft Expertengremium aus Wissenschaft und Verbänden
18. April 2008 (Freitag)
Bundestag verabschiedet Gesetz zum Schutz geistigen Eigentums
11. April 2008 (Freitag)
Verbraucherkreditrichtlinie verabschiedet
8. April 2008 (Dienstag)
Rechtssicherheit für das Rote Kreuz
2. April 2008 (Mittwoch)
Gesetz zur Vaterschaftsfeststellung in Kraft getreten
1. April 2008 (Dienstag)
Kriminalitätsopfer haben Rechte
20. März 2008 (Donnerstag)
75 Jahre Ermächtigungsgesetz: Erinnern an die parlamentarische Kapitulation vor Hitler
20. März 2008 (Donnerstag)

Besucherzähler: 130954
Besucher-Online: 88

zurück zur Hauptseite


© 2006-2019 Rechtsanwalt Bernd Wünsch